News NRW: Radfahrerin bei Verkehrsunfall verletzt

Polizeiweste

Bielefeld (ddna)

HC/ Bielefeld – Schildesche-

Heute Mittag, 5. Januar 2021, kam es an der Westerfeldstraße/ An der Stiftskirche zu einem Zusammenstoß zwischen einem PKW und einer Radfahrerin. Ein Rettungswagen brachte die verletzte Fahrradfahrerin, die ohne Helm unterwegs war, in ein Krankenhaus.

Gegen Vormittag radelte eine 59- jährige Bielefelderin mit ihrem Fahrrad entgegengesetzt der Fahrtrichtung auf dem Radweg der Westerfeldstraße in Richtung Beckhausstraße. Eine 25-Jährige aus Bielefeld fuhr zur gleichen Zeit mit ihrem VW Caddy von der Straße An der Stiftskirche in Richtung Westerfeldstraße und bog nach rechts in Richtung Engersche Straße ab. Dabei kam es zum Zusammenstoß mit der Radfahrerin, die keinen Fahrradhelm trug. Die 59-Jährige stürzte und erlitt Verletzungen am Bein.

Für die Erstversorgung der Gestürzten sowie die Unfallaufnahme war die Unfallstelle bis circa 11:50 Uhr gesperrt. Ein Rettungswagen brachte die Radlerin zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Der Sachschaden am Caddy beträgt circa 250 Euro.

Quelle: Polizei Bielefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)