Polizei NRW: Seniorin nach Unfall in Wuppertal Langerfeld verstorben

Polizeiauto auf der Straße

Wuppertal (ddna)

Heute (5. Januar 2021), gegen Morgen, kam es in Wuppertal – Langerfeld zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Seniorin tödliche Verletzungen erlitt. Die 80-Jährige überquerte die Langerfelder Straße unweit einer Tankstelle in Begleitung ihres 52- jährigen Sohnes. In der Fahrbahnmitte kam es zum Zusammenprall mit dem VW eines 64-Jährigen, der auf der Langerfelder Straße in Richtung Rauental fuhr. Die ältere Dame wurde durch den Aufprall gegen den entgegenkommenden Opel eines 76- jährigen geschleudert. Dabei erlitt sie tödliche Verletzungen. Ihr Sohn zog sich eine leichte Verletzung zu. Während der Unfallaufnahme kam es zu Beeinträchtigungen für den Straßenverkehr. Es handelt sich um den ersten tödlichen Verkehrsunfall für den Bereich des PP Wuppertals (W) im Jahr 2021. (sw)

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)