Polizei NRW: Unbekannte bestiehlt Seniorin – die Polizei sucht Zeugen

Polizeiweste

Gelsenkirchen (ddna)

Gestern (5. Januar 2021) ist eine 89 Jahre alte Frau in Bulmke – Hüllen Opfer eines Diebstahls geworden. Den Beamten erzählte sie, dass es am Mittag an ihrer Tür an der Wanner Straße im Bereich zwischen Bismarckstraße und Auf Böhlingshof geklingelt habe. Eine Frau gab an, von der Arbeiterwohlfahrt zu kommen, um sie zu massieren. Im weiteren Verlauf verlangte die angebliche Masseurin nach einem Kaffee und begab sich dazu in die Küche. Als die Seniorin sie später rief, war sie nicht mehr da. Die Geschädigte stellte fest, dass Schmuck und Bargeld entwendet wurden. Die angebliche AWO – Mitarbeiterin wird wie folgt beschrieben: 1,70 Meter groß, stabile Figur, kurze schwarze Haare, schwarzer Mantel. Die Polizei sucht Augenzeugen, die Angaben zu der Tatverdächtigen machen können oder in dem fraglichen Zeitraum etwas beobachtet haben. Die Polizei rät: Lassen Sie niemanden in die Wohnung, den Sie nicht bestellt haben oder den Sie nicht kennen. Lassen Sie Fremde nicht aus den Augen und rufen Sie im Zweifel die Polizei.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)