Polizei NRW: Versuchter Einbruch in drei Tatverdächtige gestellt

Zwei Polizisten

Gelsenkirchen (ddna)

Drei Männer haben gestern (5. Januar 2021) versucht in eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf der Grillostraße in Schalke einzudringen, während die Wohnungsinhaberin zuhause war. Die 23-Jährige hörte das Trio gegen Vormittag vor ihrer Wohnungstür und verständigte die Polizei. Die drei Tatverdächtigen flüchteten vor Eintreffen der Polizeibeamten. Im Rahmen der sofort eingeleiteten Fahndung kontrollierten die Polizisten drei Gelsenkirchener im Alter von 31, 44 und 49 Jahren, auf die die Personenbeschreibungen der Zeugin zutrafen. Der 49-Jährige führte ein verbotenes Messer und eine Gaspistole mit. Die Polizisten nahmen das Trio mit zur Wache. Die verbotenen Gegenstände stellten die Beamten sicher. Die Drei konnten nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen den Heimweg antreten. Die Polizeibeamten leiteten Strafverfahren ein.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)