Polizei NRW: Drogendealer bietet Polizist Cannabis an

Polizeiauto auf der Straße

Mönchengladbach (ddna)

Ein 29 -Jähriger hat gestern Nachmittag (6. Januar 2021) am Platz der Republik im Stadtteil Hardterbroich – Pesch versucht, einem Polizisten Cannabis zu verkaufen.

Der Polizist war in ziviler Bekleidung im Innenstadtbereich unterwegs. Als der 29-Jährige ihn am Platz der Republik ansprach und ihm Drogen verkaufen wollte, gab er sich als Polizist zu erkennen. Zusammen mit seinem Kollegen nahm er den 29-Jährigen mit zur Polizeistation, wo die Identität des Drogenverkäufers festgestellt und überprüft werden konnte. Die Drogen, die er bei sich hatte, stellten die Polizisten sicher; Außerdem erhielt der Mann ein Verbot, den Innenstadtbereich in den kommenden drei Monaten erneut zu betreten.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)