Blaulicht BW: Eppelheim / Unter Alkoholeinfluss Unfall verursacht – ca. 10.000 Euro Sachschaden

Polizeiweste

Eppelheim / Rhein-Neckar – Kreis (ddna)

Am Mittwochnachmittag fuhr ein 38-Jähriger alkoholisiert mit seinem Auto durch die Rathenaustraße und verursachte einen Verkehrsunfall mit einem dort abgestellten Fahrzeug. Gegen 16:20 Uhr erfasste der Fiat – Fahrer vermutlich aufgrund seiner Fahruntüchtigkeit den stehenden Mercedes der Geschädigten. Die 48-jährige Besitzerin der C-Klasse befand sich zum Unfallzeitpunkt nicht im Fahrzeug. Am Mercedes entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 10.000 Euro. Ein freiwilliger Alkoholtest beim Unfallverursacher ergab einen Wert von ca. 1,4 Promille. Daraufhin räumte er ein, dass er ca. 5 Minuten vor Fahrtantritt ein Bier getrunken habe. Anschließend wurde ihm eine Blutprobe entnommen und der Führerschein beschlagnahmt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion