Blaulicht BW: Kurzschluss am Haltepunkt

Polizeiauto

Stuttgart (ddna)

Ein Luftballon hat am Dienstagabend (5. Januar) einen Kurzschluss an einer Oberleitung am Haltepunkt Stuttgart – Stadtmitte verursacht. Kurz nach der Einfahrt einer S-Bahn der Linie S5 war es gegen 19:40 Uhr am Haltepunkt Stuttgart – Stadtmitte zu einem lauten Knall und Funkenschlag gekommen. Nach bisherigen Erkenntnissen geriet offenbar ein metallbeschichteter Luftballon im hinteren Bereich der S-Bahn zu nahe an die Oberleitung, sodass es in der Folge aufgrund eines Spannungsüberschlages zu einem Kurzschluss an dieser kam. Die Reisenden am Bahnsteig verblieben trotz des Vorfalls unverletzt. Zudem konnte auch die betroffene S-Bahn ihren Reiseweg kurz darauf unbeschädigt fortsetzen. Wie der Ballon in den S- Bahnbereich gelangt ist, ist derzeit noch Gegenstand der Ermittlungen der Bundespolizei.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)