Blaulicht BW: Nicht ausgeschaltete Herdplatte löst Feuerwehreinsatz aus

Polizeiband

Konstanz (ddna)

Eine nicht ausgeschaltete Herdplatte hat am späten Mittwochnachmittag in einer Gemeinschaftsunterkunft in der Luisenstraße zu einem Einsatz der Feuerwehr geführt. Durch vorhandene Rückstände kam es an der nicht ausgeschalteten Herdplatte gegen 17:30 Uhr zu einer Rauchentwicklung. Beim Eintreffen der Feuerwehr war die Herdplatte vom Wohnungsinhaber bereits auf einen vorhandenen Balkon gebracht worden. Die Rauchentwicklung hatte zu keinem Sachschaden geführt. Auch Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und insgesamt 17 Kräften im Einsatz.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion