Polizei NRW: Silberner Kombi fährt 6-Jährige an und entfernt sich vom Unfallort – Augenzeugen gesucht

Zwei Polizisten

Essen (ddna)

45307 E. – Kray: An der Schönscheidtstraße ist vor etwa anderthalb Stunden ein 6-jähriges Mädchen angefahren und verletzt worden – die Polizei sucht nach dem Fahrer.

Der Fahrer eines silbernen (möglicherweise auch grauen) Kombis kam laut Augenzeugen von der Hubertstraße und wollte nach rechts in die Schönscheidtstraße abbiegen. Dort stieß er offenbar mit der 6- Jährigen zusammen, die in Begleitung von mehreren anderen Kindern war – und verletzte sie dabei.

Der Fahrer des Kombis stieg kurz aus und erkundigte sich nach dem Kind, fuhr dann aber weiter. Eine Augenzeugin kümmerte sich um das Mädchen.

Ein Krankenwagen war nach dem Unfall nicht notwendig. Die Eltern des Mädchens erschienen noch am Unfallort und kümmerten sich um ihre Tochter.

Die Polizei sucht nun Zeugen bzw. den Fahrer des silbernen Kombis. Der Autofahrer wird folgendermaßen beschrieben:

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)