Polizei NRW: Autofahrer baut Unfall und flüchtet

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

An der Kreuzung Bochumer Straßeienstraßedstraße ist am Donnerstagnachmittag eine Ampel umgefahren worden. Ein unbekannter Autofahrer war gegen 17 Uhr gegen den Mast der Fußgängerampel an der Bochumer Straße geprallt. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Zeugen hatten einen lauten Knall gehört und sind daraufhin zur Straße gelaufen. Dort konnten sie den kaputten VW Golf und die zerstörte Ampel sehen. Der Fahrer soll in Richtung Herner Straße geflüchtet sein. Nach dem Mann wird gesucht, zumal er bei dem Unfall möglicherweise verletzt wurde. Der Fahrer konnte wie folgt beschrieben werden: Mitte 20 bis Mitte 30, dunkle Mütze, dunkle Keidung. Nach bisherigen Erkenntnissen kann der Halter des Fahrzeugs als Fahrer ausgeschlossen werden. Die Unfallstelle musste zur Unfallaufnahme gesperrt werden. Der Sachschaden wird auf etwa 10.000 Euro geschätzt. Wer Hinweise auf den Fahrer hat, wird gebeten, sich beim zuständigen Verkehrskommissariat unter 08001 111 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)