News Recklinghausen: Bottrop/Einbrüche/Aufbrüche

Zwei Polizisten

Recklinghausen (ddna)

Bottrop

Zwischen Sonntag und Donnerstag brachen Unbekannte in eine Garage an der Mozartstraße ein. Dabei wurde das Garagentor beschädigt. Aus der Garage stahlen die Täter eine Werkzeugmaschine. Der Sachschaden an dem Tor wird auf 400 Euro geschätzt.

Oer – Erkenschwick

Zwischen Mittwochnachmittag und Donnerstagabend brachen Unbekannte in eine Erdgeschosswohnung an der Knappenstraße ein. Als Beute nahmen sie einen Fernseher, einen Laptop und eine Kaffeemaschine mit. Die Fluchtrichtung ist unbekannt.

Hinweise nimmt die Polizei unter der 0800 2361 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Die gute Nachricht: die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen geht zurück. Dass die Einbruchsdelikte noch weniger werden hatte allerdings die Mehrheit der Experten vorausgesagt.

Das Arbeiten im Home-Office hat in vielen Tausend Fällen dazu geführt, dass in Wohnungen tagsüber nicht mehr eingebrochen wird.

Trotzdem ist die Zahl erschreckend: im ersten Halbjahr 2020 wurde täglich in 80 NRW-Wohnungen eingebrochen. In den ersten sechs Monaten des Vor-Corona-Jahrs waren es 600 Einbrüche und Versuche mehr. Von 14.900 Fällen auf 14.360 Fälle, ein Minus von 3,6% – eine gute News, aber keine Großartige.

Blaulicht Redaktion