Polizei NRW: Dorsten/Unfallfluchten mit Sachschaden

Polizeiauto

Recklinghausen (ddna)

Dorsten:

Rund 3.000 Euro Schaden hat ein unbekannter Verursacher am Donnerstag an einem blauen Volvo V90 hinterlassen, ohne sich zu melden. Der Volvo parkte zwischen 13:40 und 14:40 Uhr an der Freiheitsstraße. Das Auto wurde am Kotflügel hinten links beschädigt.

Recklinghausen:

Auf dem Parkstreifen an der Dortmunder Straße wurde zwischen Mittwochabend und Donnerstagnachmittag ein schwarzer VW Golf angefahren und beschädigt. Der Verursacher ist geflüchtet. Die Reparatur der Fahrertür wird etwa 2.000 Euro kosten.

Hinweise zu Unfallfluchten nehmen die Verkehrskommissariate in Herten und Gladbeck unter 08001 111 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion