Blaulicht BW: Karlsruhe-Jugendlicher nach mutmaßlichem Einbruchsversuch in Tiefgarage vorläufig festgenommen

Polizeiweste

Karlsruhe (ddna)

Nach einem mutmaßlichen Einbruchsversuch in eine Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Neureut am Donnerstagmorgen gegen 4:20 Uhr konnte ein 16 Jahre alter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen werden.

Ein aufmerksamer Anwohner hatte zwei Personen gesehen, die sich an der Eingangstür und dem Zugangstor der Tiefgarage zu schaffen machten und dies der Polizei gemeldet. Ohne in die Tiefgarage gelangt zu sein, war das Duo bis zum Eintreffen der Beamten geflohen.

Im Rahmen einer Polizeifahndung konnte der 16-Jährige vorläufig festgenommen werden. Er hatte in seinem Rucksack diverses Aufbruch – Werkzeug mitgeführt. Die weiteren Ermittlungen dauern noch an.

Moritz Hipp, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion