Polizei NRW: Klaus Ruthmann ist neuer Leiter des Bezirks – und Schwerpunktdienstes

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Klaus Ruthmann, der neue Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes im Ostvest.

Bild: Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen und Klaus Ruthmann, der neue Leiter des Bezirks- und Schwerpunktdienstes im Ostvest. (Polizeipräsidium Recklinghausen presseportal.de)

Recklinghausen (ddna)

Der Bezirks – und Schwerpunktdienst im Ostvest hat einen neuen Leiter: Polizeihauptkommissar Klaus Ruthmann (51) hat in Datteln die Nachfolge von Esther Arnold – Strunz antreten. Die Erste Polizeihauptkommissarin hatte Ende 2020 die Leitung der Polizeistation Castrop – Rauxel übernommen.

Polizeipräsidentin Friederike Zurhausen dankt Esther Arnold – Strunz für die geleistete Arbeit und weiß die Leitung des Bezirks – und Schwerpunktdienst im Ostvest weiterhin in guten Händen. „Mit Klaus Ruthmann übernimmt ein erfahrener Polizeibeamter diese Aufgabe“, sagt die Behördenleiterin.

„Ich freue mich darauf, in einem für mich neuen beruflichen Umfeld viele Menschen kennenzulernen“, sagt Klaus Ruthmann. „Die erfolgreiche Arbeit meiner Amtsvorgängerin möchte ich fortführen und für die Bürgerinnen und Bürgern im Ostvest da sein.“ Dazu gehört für ihn eine gute Zusammenarbeit mit den Stadtverwaltungen sowie Vereinen und Organisationen vor Ort.

Zur Person: Das Ostvest kennt Klaus Ruthmann von Kindesbeinen an. Er ist gebürtiger Castrop – Rauxeler und war bis Mitte der 90er – Jahre freiwilliger Feuerwehrmann (Unterbrandmeister) in Habinghorst. Von 1998 bis 2002 wohnte er in Datteln – Meckinghoven, seitdem in Recklinghausen. Vor seinem Einstieg bei der Polizei im Jahr 1994 hatte Klaus Ruthmann Elektrotechnik studiert und als Netzwerktechniker und Programmierer gearbeitet. Der 51-jährige Polizeihauptkommissar ist mit einer Polizeibeamtin verheiratet. Das Paar hat zwei Töchter (23 und 20) und einen Sohn (16). Außerdem sind die beiden seit bald einem Jahr stolze Großeltern.

Beruflicher Werdegang: Seit 1994 ist Klaus Ruthmann bei der Polizei. Nach der Ausbildung arbeitete er zunächst im Wach – und Wechseldienst in Essen Altenessen, von 1997 bis 2012 in Castrop – Rauxel, von 2012 bis 2020 in Datteln und seit dem vergangenen Jahr als Wachdienstführer und stellvertretender Dienstgruppenleiter auf der Polizeiwache Recklinghausen. Jetzt hat er die Leitung des Bezirks – und Schwerpunktdienstes im Ostvest übernommen. Das breite Spektrum an Aufgabengebieten und Entwicklungsmöglichkeiten hat Klaus Ruthmann damals überzeugt, Polizist zu werden. Für Recht und Gesetz einzustehen und Menschen in Notlagen zu helfen, sind bis heute seine beruflichen Ziele.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)