Blaulicht BW: Nach Unfall mit Linienbus – Augenzeugen gesucht

Polizeiauto

Stuttgart – Bad Cannstatt (ddna)

Die Polizei sucht Augenzeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Freitagvormittag (8. Januar 2021) auf dem Wilhelmsplatz in Bad Cannstatt ein Linienbus und ein Seat beteiligt waren. Ein 43 Jahre alter Busfahrer fuhr gegen 8:30 Uhr mit seinem Gelenkbus auf dem linken Abbiegestreifen des Wilhelmsplatzes in Fahrtrichtung Fellbach um nach links in Richtung König – Karls – Brücke weiterzufahren. Zwischen den Fahrstreifen der Waiblinger Straße und der König – Karl – Straße streifte der Gelenkbus den Seat eines 42-Jährigen, der auf dem rechten Fahrstreifen ebenfalls in Richtung König – Karls – Brücke unterwegs war. Durch den Aufprall zog sich der Seat – Fahrer leicht Verletzungen zu. Rettungskräfte kümmerten sich vor Ort um den 42-Jährigen. Es entstand ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Während der Unfallaufnahme kam es zu erheblichen Verkehrsbehinderungen.

Quelle: Polizeipräsidium Stuttgart, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion