Blaulicht BW: Strikt geweigert

Polizeiauto

Lahr (ddna)

Nachdem sich ein 60 Jahre alter Mann am Donnerstagmittag strikt geweigert hatte, in einem Discounter in der Offenburger Straße eine Mund – Nasen – Bedeckung ordnungsgemäß zu tragen, muss er nun mit den juristischen Konsequenzen seines Handelns rechnen. Ein Mitarbeiter des Marktes wandte sich um die Mittagszeit an die Polizei, weil der Kunde weder die Maske den Bestimmungen entsprechend aufsetzen, noch das Geschäft verlassen wollte. Auch in Gegenwart der hinzugerufenen Beamten des Polizeireviers Lahr zeigte sich der 60 -Jährige weiterhin unbelehrbar, sodass er letztlich von den Polizisten aus dem Verkaufsraum gebracht werden musste. Gegen den Mann wird nun wegen Hausfriedensbruch und wegen eines Verstoßes gegen die Corona – Verordnung ermittelt.

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)