Polizei NRW: Warnung der Polizei Gelsenkirchen vor Glätte und Blitzeis auf den Straßen

Polizeiauto

Gelsenkirchen (ddna)

Aufgrund von überfrorener Nässe und Blitzeis kommt es am heutigen Abend, 8. Januar 2021, seit 20 Uhr vermehrt zu Verkehrsunfällen im gesamten Stadtgebiet. Der Winterdienst der Stadt ist bereits auf den Straßen unterwegs. Die Grothusstraße in Heßler ist kurzfristig aufgrund der Glätte in beide Fahrtrichtungen komplett für den Verkehr gesperrt. Die Sperrung wird aufgehoben, sobald der Winterdienst gestreut hat. Bisher wurde eine Person leicht verletzt und es entstand erheblicher Blechschaden. Wir möchten Sie daher bitten, überflüssige Fahrten auf den Gelsenkirchener Straßen zu vermeiden. Fahren Sie vorsichtig und mit angepasster Geschwindigkeit, damit Sie am Zielort gesund und heil ankommen.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion