Blaulicht BW: Biberach/Adventskranz geht in Flammen auf / Zum Glück keinen größeren Schaden verursachte ein Feuer am Freitagabend in einem Reihenhaus.

Polizeiauto auf der Straße

Ulm (ddna)

Ein Hausbesitzer verließ am Abend sein Haus im Krummer Weg zu einem kurzen Spaziergang. Zuvor vergaß er die Kerzen am Adventskranz zu löschen. Als er ca. 20 Minuten später zurückkam, war das Haus total verqualmt. Geistesgegenwärtig löschte der Mann mit einem Feuerlöscher den brennenden Adventskranz. So verhinderte er eine Ausbreitung des Feuers auf andere Gegenstände. Allerdings war das Haus durch die Rauchentwicklung über Nacht nicht bewohnbar. Die Familie kam woanders unter. Die Feuerwehr Biberach war mit fünf Fahrzeugen vor Ort.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)