News NRW: Schwerer Verkehrsunfall mit vier verletzten Personen

Polizeiauto

Duisburg – Rheinhausen (ddna)

Gestern Abend, gegen 22 Uhr, kam es im Kreuzung Schwarzenberger Straße den Peschen in Duisburg Rheinhausen zu einem schweren Verkehrsunfall mit zwei Pkw. Es wurden insgesamt vier Personen leicht verletzt. Die beiden Fahrzeuge erlitten Totalschäden. Insgesamt beläuft sich der Sachschaden auf ca. 10.000 Euro. Die Kreuzung wurde ca. 90 Minuten gesperrt. Eine 19- jährige Frau beabsichtigte mit ihrem Fiat Punto von der Schwarzenberger Straße links in die Neue Krefelder Straße abzubiegen und schätzte beim Abbiegevorgang die Entfernung des entgegenkommenden schwarzen BMW eines 29-jährigen Mannes falsch ein. Drei verletzte Personen wurden örtlichen Krankenhäusern zugeführt und nach ambulanter Behandlung entlassen. Die vierte Person begibt sich eigenständig in ärztliche Behandlung.

Quelle: Polizei Duisburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)