Blaulicht BW: Meldungen aus dem Landkreis Sigmaringen

Polizeiauto auf der Straße

Ravensburg (ddna)

Sigmaringen

Hausbewohner geraten in Streit

Zwischen zwei Bewohnern der Landesaufnahmestelle in der Binger Straße in Sigmaringen kam es am Samstagabend etwa um 23:45 Uhr zu einem heftigen Streit. In der Folge ging ein 25-jährigen aus Marokko stammender Asylwerber auf seinen aus dem Senegal stammenden 20-jährigen Kontrahenten mit einem abgebrochenen Besenstiel los. Durch die anwesende Security konnte die körperliche Auseinandersetzung schnell beendet werden. Die Verletzungen waren offensichtlich nicht schlimm, da die Personen in ihren Zimmern belassen werden konnten. Der Grund für die Auseinandersetzung ist unklar und ist noch Gegenstand des polizeilichen Ermittlungsverfahrens.

Sigmaringen

Verpuffung in Bauwagen

Auf dem Gelände der Rettungsstaffel des DRK in Sigmaringen in der Senderstraße kam es am Samstag am Nachmittag zu einem Brand eines Bauwagens. Grund hierfür war laut Augenzeugen vermutlich eine Verpuffung miter Stichflamme. Nach derzeitigem Ermittlungstand wird davon ausgegangen, dass sich im Bauwagen Benzingase gesammelt haben und diese zur Verpuffung führten. Ein 18-jähriger, welcher eine Camping – Gaskartusche betreiben wollte, wurde vorsorglich in das SRH – Klinikum Sigmaringen verbracht, er hatte Rauchgas eingeatmet. Der Sachschaden am nicht mehr bewohnbaren Bauwagen beläuft sich auf ca. 2500 .- Euro.

Bad Saulgau

Randalierer am Bahnhof

Zwei Männer flüchteten am Samstag gegen Abend vor einer bevorgeparkten Polizeikontrolle beim Bahnhof in Bad Saulgau. Zuvor wurden sie von Zeugen dabei beobachtet, wie sie zwei rotweiße Absperrstangen beschädigten. Sie flüchteten zu Fuß in diverse Richtungen. Kurz Zeit später kam einer der Gesuchten wieder zurück und rief den Vornamen „Thomas“. Auch er konnte von der Polizei nicht mehr festgestellt werden. Der Sachschaden wird auf ca. 200.- Euro geschätzt. Weitere Zeugen, welche entsprechende Hinweise zu den Personen geben können, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Bad Saulgau unter 07581/ 482-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)