Blaulicht BW: POL-Verkehrsunfall mit verletztem Kind

Polizeiweste

Dornstetten. Freudenstadt (ddna)

Am Samstag, gegen Nachmittag, rannte ein 10- jähriger Junge auf dem Gehweg, entlang der Glattalstraße. Ohne Vorankündigung und ohne auf den Straßenverkehr zu achten, betrat er plötzlich die Fahrbahn, um diese zu überqueren. Das Kind wurde von dem VW eines 60-jährigen Mannes erfasst. Trotz einer Vollbremsung gelang es dem Autofahrer nicht, den Unfall zu verhindern. Der Junge wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Dort musste er über Nacht zur Beobachtung bleiben. Seine Verletzungen sind aber nicht so schwer. Er soll noch im Laufe des Sonntags aus dem Krankenhaus entlassen werden. An dem VW entstand ein Schaden in Höhe von etwa 1.200 Euro.

Andreas Kuttruff, Führungs – und Lagezentrum

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)