Blaulicht BW: Unbekannter setzt Fahrzeuge in Brand / Augenzeugen bemerken zwei brennende Fahrzeuge

Polizeiband

Ulm (ddna)

Am Samstag wurden von einem unbekannten Täter zwei Fahrzeuge im Stadtteil Birkendorf in Brand gesetzt. Am Abend fuhren Feuerwehr und Polizei zunächst in die Ulmer Straße. Dort wurde ein brennender Opel gemeldet. Beim Eintreffen der Feuerwehr brannte das Auto oberhalb des rechten Vorderrades. Zwei Zeugen hatten den Brand bemerkt und es der Rettungsleitstelle mitgeteilt. Kurz zuvor hatte in der Kaimstraße ein Renault im Bereich des rechten Vorderrades gebrannt. Dieser Brand wurde der Polizei erst später durch Zeugen gemeldet. Die Entdecker hatten den Brand selbständig mit Schnee gelöscht. Der Sachschaden an beiden Fahrzeugen beläuft sich auf insgesamt 6.000 Euro. Die Polizei sucht nach Zeugen und nimmt Hinweise unter 073514470 entgegen.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)