Blaulicht BW: (Blumberg / Schwarzwald – Baar -Kreis) Verkehrsinsel überfahren – Zeugenaufruf

Polizeiband

Blumberg (ddna)

Augenzeugen sucht die Polizei zu einem Verkehrsunfall vom Samstagmittag am Kreisverkehr Schaffhauser Straße (B27) zur Hauptstraße (K5747). Gegen 14 Uhr befuhr eine 62-jährige Opel -Fahrerin die B27 aus Richtung Riedböhringen kommend in Richtung Blumberg – Zollhaus. Laut Zeugenaussagen war sie mit deutlichen Schlangenlinien unterwegs, überfuhr schließlich die dem Kreisverkehr vorgelagerte Verkehrsinsel und kollidierte mit den dort befindlichen Verkehrszeichen. Im Anschluss setzte sie ihre Fahrt in Richtung Stadtmitte Blumberg fort, ohne sich um den entstandenen Sachschaden in Höhe von etwa 2.000 Euro zu kümmern. Erst durch Lichtzeichen nachfolgender Zeugen stoppte die 62-Jährige ihr Fahrzeug nach etwa 600 Metern. Bei deren Unfallaufnahme konnten die Beamten Alkoholgeruch in der Atemluft der Unfallverursacherin wahrnehmen. Da ein Promilletest vor Ort nicht möglich war, muss die Untersuchung der durch einen Arzt entnommenen Blutprobe zeigen, ob die 62-Jährige ihr Fahrzeug unter alkoholischer Beeinflussung führte. Der Führerschein wurde nach Anordnung der Staatsanwaltschaft Konstanz vor Ort beschlagnahmt. Zeugen bzw. Personen, welche durch die Fahrweise der Unfallverursacherin gefährdet wurden, werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Donaueschingen, Tel. 0771 83783-0), in Verbindung zu setzen.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion