News NRW: Zwei Schwerverletzte nach Unfall in Hardt

Polizeiband

Mönchengladbach (ddna)

Am Sonntagmorgen (10. Januar 2021) ist es im Bereich der Hardter Landstraße / Winkelner Straße zu einem Unfall gekommen, aus dessen Folge zwei Personen schwer verletzt wurden. Die Feuerwehr musste sie aus dem Auto rausschneiden.

Der 76-jährige Fahrer eines Ford Fiesta befuhr zusammen mit seiner 84-jährigen Beifahrerin gegen zehn Uhr die Hardter Landstraße aus Richtung Hardt kommend. Gleichzeitig war ein 39- jähriger Mann mit einem BMW auf der Winkelner Straße in Richtung Hardter Landstraße unterwegs, um diese zu überqueren. Hier kollidierten die beiden Fahrzeuge.

Der Fiesta wurde durch den Aufprall derart deformiert, dass die Feuerwehr die beiden Personen rausschneiden musste. Nach Erstversorgung vor Ort brachten Rettungskräfte sie jeweils zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus.

Derzeit liegen keine Hinweise auf eine Ablenkung o.ä. des 39-jährigen Fahrers vor. Er blieb bei dem Unfall unverletzt. Beide Fahrzeuge mussten abschleppt werden.

Die Polizei sperrte den Bereich für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme.

Quelle: Polizei Mönchengladbach, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)