Polizei NRW: Erneut Leergutdiebe an der Woerdener Augenzeugen gesucht

Polizeiband

Gütersloh (ddna)

Steinhagen (MK) – In der Sonntagnacht (10. Januar 2021) meldete eine Zeugin der Polizei drei verdächtige Personen, die Leergutkisten aus einem Getränkemarkt an der Woerdener Straße gestohlen hatten und zu Fuß flüchteten.

Bereits am Mittwochmorgen (6. Januar 2021) wurden drei verdächtige Personen bei dem Versuch des Diebstahls von Leergutkisten beobachtet (siehe Pressebericht v. 7. Januar 2021 https:/.presseportal.deulicht276363).

Derzeitigen Erkenntnissen zufolge stahlen die Täter diesmal 32 Kisten aus dem überdachten Außenlager des Marktes. Zugang verschafften sich die Täter abermals über das Dach des Außenlagers. Für den Abtransport nutzten die drei Unbekannten einen Einkaufswagen und flüchteten über die Hermannstraße in Richtung Julius – Leber – Straße. Die drei Personen sollen dunkel gekleidet gewesen sein. Bei den umgehend eingeleiteten Fahndungsmaßnahmen stellten Polizeikräfte am Cronshollbach, an einem Spielplatz an der Straße Schlüttgarten, den stahlen Einkaufwagen sowie einen Teil der Leergutkisten sicher.

Die Polizei Gütersloh sucht weitere Augenzeugen. Wer hat rund um den angegebenen Tatzeitraum am Tatort oder in der Umgebung, im Bereich der Straßen Hermannstraße, Julius – Leber – Straße oder Schlüttgarten verdächtige Beobachtungen gemacht?

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)