Polizei NRW: Inrath/Trunkenheitsfahrt endet mit Crash an der Tankstelle – Zeugen gesucht

Zwei Polizisten

Krefeld (ddna)

Am Sonntag (10. Januar 2021) endete die Trunkenheitsfahrt eines 46-Jährigen mit einem Zusammenstoß an einer Tankstelle.

Am Abend riefen Augenzeugen die Polizei zu einer Tankstelle an der Hülser Straße. Ein alkoholisierter Autofahrer hatte auf dem Gelände zunächst einen anderen Pkw gestreift und war dann gegen die Reifendruck – Messanlage gefahren. Als die Beamten eintrafen, leistete der Deutsche Widerstand, bevor er wegen seines alkoholisierten Zustands ins Krankenhaus gebracht werden konnte. Ihn erwartet ein Strafverfahren.

Spuren am Auto lassen darauf schließen, dass der Fahrer bereits auf seinem Weg zur Tankstelle mehrere Schäden verursacht hat – einige davon konnte die Polizei bereits ausfindig machen. (12)

Quelle: Polizeipräsidium Krefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)