Polizei NRW: Straßenräuber flüchten mit Limousine – Zeugenaufruf

Polizeiauto

Essen (ddna)

45127 E. – Stadtkern: Zwei Straßenräuber flüchteten Sonntagabend (10. Januar 2021), in der Essener Innenstadt, mit einer Limousine. Die Kripo sucht Augenzeugen.

Gegen Abend traf sich ein 27-Jähriger mit zwei Unbekannten in der Essener City. Grund für das Treffen war der persönliche Verkauf einer hochwertigen Armbanduhr über eine Internetplattform.

Die angeblichen Käufer reisten mit einem schwarzen Mercedes an. Am vereinten Treffpunkt schlug das Duo den Verkäufer nieder. Sie erbeuteten von ihm die Armbanduhr, Bargeld und ein Smartphone.

Mit dem Auto und der Beute flüchteten die Räuber.

Der Paderborner beschrieb die Flüchtigen wie folgt:

Beide sind zwischen 25 und 30 Jahren alt, Bartträger und vermutlich südeuropäischer Herkunft. Der Fahrer hat schwarze Haare und eine schlanke Figur. Der Beifahrer ist zirka 1,7 Meter groß. Er hat schwarze, kurze Haare und eine kräftige Statur. Seine Kleidung war schwarz.

Der genaue Tatort ist nicht bekannt.

Der Ermittler des Raubkommissariats erhofft sich durch Augenzeugen, Hinweise auf die flüchtigen Täter, dass Fluchtfahrzeug sowie auf die genaue Tatörtlichkeit zu erlangen.

Telefon: 0201-0 / MUe.

Quelle: Polizei Essen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)