Polizei NRW: Fußgängerin bei Verkehrsunfall leicht verletzt

Polizeiweste

Hamm – Rhynern (ddna)

Leicht verletzt wurde eine 25-jährige Fußgängerin bei einem Verkehrsunfall an der Kreuzung Im Sutenkampler Straße gestern (11. Januar 2021). Gegen Abend befuhr eine 59-jährige Opel – Crossland – Fahrerin die Straße Im Sutenkamp in östlicher Fahrtrichtung und bog dann nach links auf die Werler Straße ab. Dabei stieß sie mit der 25-jährigen Fußgängerin zusammen, die den Fußgängerüberweg überquerte. Die 59-Jährige entfernte sich zunächst von der Unfallstelle; Sie meldete sich nachträglich jedoch bei der Polizeistation Mitte. Die Fußgängerin wurde mit einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Gegen die 59-Jährige wurde ein Strafverfahren wegen Unfallflucht und fahrlässigen Körperverletzung eingeleitet.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)