Blaulicht BW: Größerer Wasserschaden in Mehrfamilienhaus

Zwei Polizisten

Ludwigsburg (ddna)

Am Dienstagvormittag erwartete die Bewohner eines alten Fachwerkhauses in der Bachgasse in Aidlingen eine böse Überraschung: Durch einen Defekt an einem Boiler in einer Dachgeschosswohnung kam es zum Austritt mehrerer tausend Liter Wasser. Bemerkt wurde der Vorgang gegen 10:30 Uhr durch eine Bewohnerin, die sich zunächst über Tropfen an ihrer Decke wunderte. Die Wasserlast ergoss sich schließlich in den Wohn – und Küchenbereich und machte neben der Dachgeschosswohnung selbst, auch die darunterliegende Wohneinheit bis auf Weiteres unbewohnbar. Die beiden betroffenen Anwohner kommen anderweitig unter. Die Feuerwehren aus Aidlingen und Ehningen waren mit 34 Einsatzkräften vor Ort. Die Schäden am Gebäude wurden durch einen Baukontrolleur des Landratsamtes und den Fachgebietsleiter Elektrik begutachtet. Der durch den Wasseraustritt entstandene Sachschaden lässt sich derzeit noch nicht genau beziffern. Für die Dauer des Einsatzes war die Bachstraße bis gegen 12:50 Uhr gesperrt.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)