Blaulicht BW: Hütte in Flammen / Am frühen Dienstag brannte in Ulm eine Gartenhütte.

Polizeiauto

Ulm (ddna)

Einsatzkräfte rückten gegen Mitternacht zu einem Brand in einem Schrebergarten in der Straße Am Roten Bach aus. Dort hatte eine Holzhütte Feuer gefangen. Die Feuerwehr löschte die Flammen. Dennoch brannte die Hütte nieder. Warum das Feuer ausbrach ist noch unklar. Den Schaden schätzt die Polizei auf etwa 20.000 Euro. Das Polizeirevier Ulm – West (Telefon 0731-3812) hat die Ermittlungen aufgenommen.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion