Blaulicht BW: Jugendliche auf zugefrorenem See

Zwei Polizisten

Villingen – Schwenningen (ddna)

In Gefahr begeben haben sich mehrere Jugendliche am Montag gegen Nachmittag in der Seestraße. Mehrere Gruppen Jugendlicher hielten sich auf der Eisfläche des zugefrorenen Gewässers „Vorderer See“ auf, obwohl durch mehrere Warntafeln ein Betretungsverbot ausgeschildert ist. Die alarmierte Polizei forderte alle Personen auf, sich von der Eisfläche zu begeben. Im Gespräch informierten die Beamten über die Gefahren, die beim Betreten nicht freigegebener Eisflächen bestehen. Sie konnten den jungen Leuten auch vermitteln, dass die aufgestellten Verbotsschilder ihrem eigenen Schutz dienen und deshalb zu beachten sind

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)