Polizei NRW: Mercedes nach Unfall flüchtig – Zeugen gesucht

Unfallzeugen gesucht

Bild: Unfallzeugen gesucht (Kreispolizeibehörde Rhein-Sieg-Kreis presseportal.de)

Niederkassel (ddna)

Am Freitagabend (8. Januar 2021) gegen 17:45 Uhr ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 22 in Niederkassel Ranzel. Die alarmierten Einsatzkräfte fanden einen erheblich beschädigten Renault Clio vor, mit dem ein 27-jähriger Niederkasseler gegen einen Baum geprallt war. Der unverletzte Fahrer gab an, er sei auf der Berliner Straße von Ranzel in Richtung Lülsdorf gefahren. Ihm sei in Höhe des Kopernikus – Gymnasiums ein Mercedes entgegengekommen, der plötzlich einem Tier ausweichen musste und so auf die Gegenfahrbahn geriet. Der 27-Jährige war seinerseits dem Mercedes nach rechts ausgewichen, um einen Zusammenprall zu vermeiden. Dabei kam der Renault von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum. Zu einer Berührung der Fahrzeuge kam es nicht. Der Fahrer oder die Fahrerin des Mercedes flüchtete nach der Schilderung des Niederkasselers ohne anzuhalten vom Unfallort. Eine nähere Beschreibung des Fahrzeugs, der Insassen oder des Tieres waren dem 27-Jährigen nicht möglich. Das Verkehrskommissariat sucht Unfallzeugen und bittet diese sich unter 02241 541-3221 bei der Polizei zu melden.

Quelle: Kreispolizeibehörde Rhein – Sieg – Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)