Blaulicht BW: 20-Jähriger verletzt 54-Jährige – Widerstand bei Festnahme

Polizeiauto

Ludwigsburg (ddna)

Ein 20-Jähriger verletzte am Mittwoch gegen Morgen im Rahmen einer privaten Streitigkeit eine 54-Jährige in der Landhausstraße in Böblingen. Den bisherigen Erkenntnissen nach soll der Tatverdächtige die 54-Jährige zu Boden gestoßen, getreten und körperlich misshandelt haben. Der 20-Jährige konnte im Zuge der Fahndung durch Polizeibeamte in der Kopernikusstraße angetroffen und vorläufig festgenommen werden. Er leistete hierbei Widerstand und wurde leicht verletzt. Der Rettungsdienst versorgte den Tatverdächtigen vor Ort und brachte die verletzte Frau zur weiteren Behandlung in ein Krankenhaus. Die Hintergründe für die Auseinandersetzung sind nicht bekannt.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)