Blaulicht BW: Auseinandersetzung im Bahnhof Offenburg

Polizeiband

Offenburg (ddna)

Gestern Abend gegen 18:30 Uhr waren Streifen von Bundes – und Landespolizei im Bahnhof Offenburg im Einsatz. Dort kam es auf dem Bahnsteig zu einer körperlichen Auseinandersetzung innerhalb einer fünfköpfigen Personengruppe. Laut ersten Erkenntnissen schlug eine 20-Jährige auf einen 22-Jährigen ein, wodurch dieser eine blutige Lippe davontrug und darüber hinaus über Schmerzen im Brustbereich klagte. Nachdem der Verletzte ärztlich versorgt war, hat die Gruppe den Bahnhof verlassen, kehrte gegen 19:45 Uhr zum Bahnhof zurück und es kam erneut zu einer lautstarken verbalen Auseinandersetzung. Der Grund für die Auseinandersetzung ist nach derzeitigem Stand auf Differenzen im privaten Bereich zurückzuführen.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Offenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)