Blaulicht BW: Wasserrohbruch führt zu Sperrung der Hohenzollernstraße

Polizeiweste

Ludwigsburg (ddna)

Am frühen Mittwochmorgen führte mutmaßlich ein Wasserrohrbruch zu einem Einsatz des Polizeireviers Ludwigsburg. Gegen 1:25 Uhr wurden die Beamten verständigt, da im Bereich der Hohenzollernstraße Wasser aus einem drei Meter langen Riss im Fahrbahnboden sprudelte und Wasserausläufe bereits begannen zu überfrieren. Der Einsatz erforderte eine Sperrung der Strecke ab 1:50 Uhr bis gegen 3:20 Uhr. Der zuständige Energieversorger stellte das Wasser ab. Mitarbeiter der Technischen Dienste Ludwigsburg verteilten Streugut. Das Tiefbauamt wurde verständigt.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)