Blaulicht BW: 27 / Unfall mit 60.000 Sachschaden

Polizeiweste

Ludwigsburg (ddna)

Vermutlich weil ein 34-Jähriger eine rote Ampel missachtete, ereignete sich am Mittwoch am Abend auf der Bundesstraße 27 in Ludwigsburg ein Verkehrsunfall. Der Mann war mit einem Opel auf der B 27 in Richtung Bietigheim – Bissingen unterwegs und wollte an der Anschlussstelle Ludwigsburg – Nord nach links auf die Autobahn 81 in Richtung Stuttgart abbiegen. Nach bisherigen Erkenntnissen fuhr der Opel -Lenker mutmaßlich bei Rot an die Kreuzung ein und stieß dort mit einem entgegenkommenden 61-jährigen Mitsubishi – Lenker zusammen. Hierdurch entstand ein Gesamtschaden von rund 60.000 Euro. Beide Fahrzeuge waren in der Folge nicht mehr fahrfähig und mussten abgeschleppt werden.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)