Polizei NRW: Auto mit komplett schwarzen Rückleuchten gestoppt

Polizeiweste

Münster (ddna)

Eine Streife des Verkehrsdienstes stoppte am Mittwoch (13. Januar 2021) in Münster – Roxel ein Auto, dessen Rückleuchten komplett schwarz waren. Der 30 -jährige Fahrer war im Rahmen einer Verkehrskontrolle von den Beamten angehalten worden. Bei der Überprüfung des Fahrzeugs mussten die Polizisten feststellen, dass die Rückleuchten mit schwarzer Folie überklebt worden waren. Der Fahrer durfte nicht weiterfahren. Ihn und den Halter des Autos erwarten Anzeigen.

Quelle: Polizei Münster, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)