Bericht: Bundestag will Faxgeräte abschaffen

Reporterin mit zwei Mikrofonen in der Hand

Technik-Revolution im Bundestag: Das Parlament will sich einem Bericht zufolge von seinen Faxgeräten trennen. In der kommenden Legislaturperiode sollten die Geräte abgeschafft werden, berichtete die „Saarbrücker Zeitung“ (Freitagsausgabe). Dies habe der Ältestenrat des Bundestags am Donnerstag beschlossen, schrieb das Blatt unter Berufung auf ein Mitglied des Gremiums.

Vor allem junge Parlamentarier hätten sich zu Beginn der Legislaturperiode darüber gewundert, wie häufig im Bundestag noch gefaxt wird, berichtete die Zeitung weiter. Ende vergangenen Jahres habe die Bundesregierung auf eine Anfrage der FDP geantwortet, dass insgesamt noch 900 Faxgeräte im regierungsamtlichen Einsatz seien.

cne/cax