Blaulicht BW: Eisplatte zerstört Windschutzscheibe – Verletzte Taube rettet sich zum Polizeirevier – Unfall beim Überholen

Polizeiband

Aalen (ddna)

Rot am See: Eisplatte zerstört Windschutzscheibe

Am Mittwoch um gegen Abend befuhr ein 24-Jähriger mit seinem BMW die Bundesstraße 290 von Wallhausen in Richtung Rot am See. Auf der Strecke kam dem BMW – Fahrer ein LKW entgegen, von welchem eine Eisplatte herabstürzte und die Windschutzscheibe des BMW beschädigte. Der entstandene Schaden wird auf etwa 1.000 Euro geschätzt. Der Fahrer des LKW entfernte sich unerlaubt von der Unfallstelle. Eventuell bemerkte er den Unfall gar nicht.

Crailsheim: Verletzte Taube rettet sich zum Polizeirevier

Am Mittwoch am Vormittag entdeckten Beamte des Polizeireviers Crailsheim vor dem Eingang des Reviers eine verletzte Taube, die sich wohl mit letzter Kraft bis dorthin schleppte. Nach telefonischer Rücksprache mit einem Tierarzt wurde die Taube zunächst durch die polizeilichen Ersthelfer stabilisiert und zur weiteren medizinischen Versorgung in eine Tierarztpraxis stationär eingeliefert.

Vellberg: Unfall beim Überholen

Am Mittwoch um am Vormittag wollte ein 37- jähriger Fahrer eines VW Polo auf der Landstraße 1060, zwischen Vellberg und Sulzdorf, einen vorausfahrenden Traktor überholen. Als er zum Überholen ausscherte übersah er, dass bereits ein nachfolgender 42- jähriger Lenker eines Wagen Skoda ebenfalls zum Überholen angesetzt und sich bereits auf Höhe des VW befunden hatte. Beim Zusammenprall der beiden Fahrzeuge wurde der VW abgewiesen und überschlug sich in der Folge. Der VW kam im linken Straßengraben auf dem Dach zum Liegen. Bei dem Unfall, bei welchem ein Schaden in Höhe von etwa 11.500 Euro entstand, wurde niemand verletzt.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)