News NRW: Ennigerloh-1 schwer Verletzter nach Verkehrsunfall

Einsatz mit Fahrzeugen

Warendorf (ddna)

Am Donnerstag (14. Januar 2021) kam es am Nachmittag zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Person schwer verletzt wurde. Ein 21-jähriger Ahlener fuhr miot seinem VW auf der Straße Pöling (Kreisstraße 6) in Richtung Enniger. Der 21-jährige Ahlener überholte, trotz Gegenverkehr, zwei andere PKW. Beim Wiedereinscheren gerät er mit seinen VW ins Schleudern. Er kommt nach rechts von der Fahrbahn ab, streift mehrere Bäume und kommt letztlich an einem Baum zum Stillstand. Durch die Kollision wird der Fahrer schwer verletzt. Er wird von einem Rettungswagen in das nächste Krankenhaus gebracht, wo er stationär verbleibt. Das Fahrzeug des Ahleners erleidet Totalschaden. Die Kreisstraße 6 wird für die Dauer der Bergung und der Unfallaufnahme für eineinhalb Stunden komplett gesperrt.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion