Blaulicht BW: Gebäudebrand verursacht ca. 200 000, – Euro Sachschaden

Polizeiweste

Mannheim (ddna)

Aus noch ungeklärter Ursache geriet am Mittwochnachmittag, gegen 16:35 Uhr, der Dachstuhl eines Einfamilienhauses der Straße „Vor dem Wald“ in Brand. Der Berufsfeuerwehr Mannheim, unterstützt von den Freiwilligen Feuerwehrabteilungen Nord, Innenstadt und Feudenheim, die mit insgesamt 48 Mann im Einsatz waren gelang es das Feuer unter Kontrolle zu bringen und gänzlich gegen 22:30 Uhr zu löschen. Noch vor Eintreffen der Rettungskräfte konnten sich eine Person unverletzt aus dem Gebäude in Sicherheit bringen. Der Schaden am Gebäude, welches derzeit unbewohnbar ist, wird auf ca. 200.000 ,- Euro geschätzt. Die Brandursache ist noch Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)