Blaulicht BW: Zwei Verletzte nach Unfall bei Schnee und Eis

Polizeiauto

Schopfloch (ddna)

Zwei verletzte Personen, zwei abgeschleppte Fahrzeuge und ein hoher Sachschaden sind die Bilanz eines Unfalls, der sich am Mittwochmorgen auf der Kreisstraße 4701 bei Schopfloch ereignet hat.

Nach derzeitigem Ermittlungsstand fuhr ein 24-Jähriger mit seinem VW am Morgen auf der winterglatten Kreisstraße 4701 von Schopfloch nach Hörschweiler. Aufgrund von offenbar nicht an die Witterungsverhältnisse angepasster Geschwindigkeit geriet der VW ins Schleudern und auf die Gegenfahrspur. In der Folge kam es zum Zusammenprall mit einem entgegenkommenden Citroen einer 52-Jährigen. Durch den Aufprall trugen der 24-Jährige schwere und die 52-Jährige keine schwerwiegenden Verletzungen davon. Beide Beteiligten wurden in ein Krankenhaus gebracht. Die Fahrbahn musste für rund eineinhalb Stunden in beide Richtungen gesperrt werden. An beiden Fahrzeugen entstand Gesamtsachschaden von insgesamt rund 15.000 Euro.

Lukas Kruck, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion