Blaulicht BW: Betrunkener Autofahrer prallt gegen Brückengeländer

Einsatz mit Fahrzeugen

VS – Villingen, Schwarzwald – Baar – Kreis (ddna)

Ein mit über 0,9 Promille betrunkener BMW – Fahrer ist am frühen Sonntagmorgen, etwa gegen 0:45 Uhr, mit einem 5er BMW auf der winterglatten Schwenninger Straße ins Schleudern geraten und gegen das Geländer der Bahnhofsbrücke geprallt. Der Mann blieb dabei unverletzt. An seinem PKW, der nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit war, entstand Sachschaden in Höhe von mehreren tausend Euro. Eine zufällig in der Nähe befindliche Polizeistreife kontrollierte den 40-jährigen Autofahrer und stellte bei diesem eine alkoholische Beeinflussung fest. Nach der Durchführung einer Blutentnahme und der Abgabe des Führerscheines kommt auf den 40-Jährigen nun noch ein Strafanzeige wegen der Fahrt unter Alkoholeinwirkung und dem dabei verursachten Unfall zu. Ein Abschleppdienst kümmerte sich um den Abtransport des beschädigten Wagens.

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion