Blaulicht Niedersachsen: Trunkenheitsfahrt mit 2,85 Promille, aber ohne Führerschein

Polizeiband

Wolfsburg (ddna)

In der Nacht zum Sonntag wurde gegen 2:10 Uhr ein Pkw – Fahrer auf einem Parkplatz eines Schnellrestaurantes im Lerchenweg kontrolliert. Da in der Atemluft des 50-jährigen Wolfsburgers starker Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde durch diesen ein Alkoholtest durchgeführt, welcher einen Wert von stolzen 2,85 Promille ergab. Die weiteren Ermittlungen ergaben, dass der Fahrer außerdem nicht im Besitz eines Führerscheins ist. Dem Wolfsburger wurde daraufhin eine Blutprobe entnommen, Strafanzeigen aufgrund der Trunkenheitsfahrt und des Fahrens ohne Führerschein wurden eingeleitet.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)