Polizei NRW: Verkehrsunfall mit Flucht und Gefährdung des Straßenverkehrs

Polizeiauto auf der Straße

33181 Bad Wünnenberg (ddna)

Samstag, 16. Januar 2021, 9:50 Uhr 33181 Bad Wünnenberg, B 480

Unfallflucht und Gefährdung des Straßenverkehrs

Samstagvormittag beobachteten ein 27-jährigen Pkw Fahrer, der zusammen mit seinem Vater als Beifahrer in Bad Wünnenberg die B480 in Richtung Brilon befuhr, einen vor ihn fahrenden blauen VW Polo mit slowakischem Kennzeichen. Dieser VW Polo hielt zunächst hinter ebenfalls wartenden Fahrzeugen vor einer rotzeigenden Ampel an der Hauptkreuzung in Bad Wünnenberg an. Bei Grünlicht beschleunigte der VW Polo stark und überholte noch im Kreuzung einen vor ihm fahrenden Pkw und in der darauf folgenden Rechtskurve, trotz Gegenverkehrs, einen weiteren Pkw. Obwohl ein ihm entgegenkommender 60-jähriger BMW Fahrer noch versuchte auszuweichen, kam es zum Zusammenstoß beider Pkw. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt in Richtung Brilon fort, ohne sich um eine Schadensregulierung zu kümmern. Ein Strafverfahren wegen einer Unfallflucht und der Gefährdung des Straßenverkehrs wurde eingeleitet. An beiden Pkw entstand Sachschaden.

Gesamtschaden: 5.000 Euro

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion