Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Kontrolle eines Pkws auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Stuhr

Zwei Polizisten

Delmenhorst (ddna)

Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn befuhren heute mit einem Streifenwagen die Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Gegen Vormittag fiel ihnen kurz nach dem Passieren des Autobahndreiecks Stuhr ein schwarzer BMW auf, an dem die Kennzeichen offensichtlich falsch herum angebracht waren. Das Kennzeichen mit der Prüfplakette für die Hauptuntersuchung war zumindest nicht am Heck angebracht.

Auf einem Parkplatz in der Nähe der Anschlussstelle Brinkum sollte der Fahrer auf das Versehen aufmerksam gemacht werden. Dabei stellten sie dann aber fest, dass der BMW im Oktober 2018 zur Hauptuntersuchung hätte vorgeführt werden müssen. Der Termin war also um mehr als zwei Jahre überschritten. Zudem bestand für den BMW kein Versicherungsschutz mehr.

Gegen den 39- jährigen Bremer wurde unter anderem ein Strafverfahren wegen des Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz eingeleitet. Die Zulassungsplakette wurde vor Ort entsiegelt, die Weiterfahrt untersagt.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion