Blaulicht BW: Nötigung auf Supermarktparkplatz – Polizei sucht dringend Zeugen

Einsatz mit Fahrzeugen

Karlsruhe (ddna)

Zu einer Nötigung auf einem Parkplatz eines Supermarkts in der Ettlinger Huttenkreuzstraße kam es am Dienstagmittag gegen 12:10 Uhr. Da beide Beteiligte widersprüchliche Angaben machen ist das Polizeirevier Ettlingen auf der Suche nach Zeugen die Angaben über den Tatablauf machen können.

Nach bisherigem Ermittlungsstand überquerte eine 36-Jahre alte Fußgängerin mit ausreichendem Abstand den Parkplatz des Einkaufsmarktes. Laut eigenen Angaben sah sie aus Richtung des Getränkemarkts ein Fahrzeug kommen. Plötzlich stand der Pkw direkt vor der Fußgängerin. Beide Beteiligten gestikulierten laut auf dem Parkplatz als plötzlich der Fahrer des VWs losfuhr. Nur durch einen Schritt zur Seite konnte die 36-Jährige ein Zusammenprall mit dem Pkw verhindern. Reflexartig schlug sie mit der Hand auf die Scheibe des vorbeifahrenden Fahrzeugs, woraufhin der Fahrer erneut anhält und die Frau anschreit.

Der Vorfall soll von drei Passanten beobachtet worden sein, die gebeten werden sich unter 0724300 zu melden.

Marion Kaiser, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)