Polizei NRW: Rollerfahrer unbelehrbar

Einsatz mit Fahrzeugen

Hamm – Pelkum (ddna)

Einen 35-jährigen Rollerfahrer zog die Polizei gestern Mittag (21. Januar 2021) auf der Weetfelder Straße aus dem Straßenverkehr.

Die Verkehrskontrolle geschah nicht ganz ohne Grund: Die Polizisten hatten den Fahrer des Rollers mitsamt seines Gefährts bereits vor einen Tagen kontrolliert – damals ergab die Kontrolle einen positiven Drogenvortest.

Auch dieses Mal stand er wieder unter dem Einfluss von Drogen.

Der Hammer wurde mit auf die Polizeiwache genommen und musste eine Blutprobe abgeben.

Bei der Durchsuchung für den Transport fanden die Polizisten noch Cannabis in seiner Jackentasche.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)