Blaulicht Niedersachsen: Wohnungsbrand

Polizeiband

Heidekreis (ddna)

21.01 / Wohnungsbrand

Soltau: Am Donnerstagabend, gegen 23:15 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr der Brand einer Wohnung in der Schuhmacherstraße gemeldet. Bei Eintreffen der Polizei hatten sich die Bewohner des Mehrfamilienhauses ins Freie begeben. Eine Person befand sich auf dem Balkon einer Wohnung in der ersten Etage und wurde von der Feuerwehr geborgen. Zwei Bewohner erlitten eine leichte Rauchgasvergiftung und kamen in ein Krankenhaus. Der Brand brach in einer Wohnung des zweiten Obergeschosses aus. Nach ersten Ermittlungsergebnissen war eine „vergessene“ Kerze der Brandauslöser. Weitere Wohnungen wurden durch den Brand nicht betroffen, sind jedoch durch den Wassereinsatz der Feuerwehr teilweise nicht bewohnbar. Der Gesamtschaden wird auf rund 500.000 Euro geschätzt.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)