Blaulicht BW: Zimmerbrand löst Feuerwehreinsatz aus – ca. 100 000 ,- Euro Sachschaden / 4 Personen leicht verletzt

Zwei Polizisten

Schwetzingen (ddna)

Am Samstagabend, gegen 20:10 Uhr, wurde der Integrierten Leitstelle Rhein-Neckar ein Zimmerbrand in einem Mehrfamilienhaus der Dortmunder Straße gemeldet. Beim Eintreffen konnte festgestellt werden, dass aus einer im 1. Obergeschoß befindlichen Wohnung starker Rauch drang. Durch die Freiwillige Feuerwehr Schwetzingen, die mit 28 Mann vor Ort war, konnte der Brand schnell unter Kontrolle gebracht und gelöscht werden. Vier Personen, die sich zum Zeitpunkt der Brandentstehung in der Wohnung aufgehalten haben erlitten leichtere Verletzungen, die medizinisch behandelt werden mussten. In der Brandwohnung entstand ein geschätzter Gesamtschaden in Höhe von ca. 100.000 ,- Euro. Diese war nicht mehr bewohnbar. Die Brandursache ist derzeit noch unklar und Gegenstand der Ermittlungen. Die Kriminaldirektion Heidelberg hat die Ermittlungen übernommen.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)